Wie funktioniert Fixdback?

Fixdback stabilisiert, anders als andere Haltungskorrekturen, gezielt das Becken und die unteren Lendenwirbel – dadurch wird die natürliche Krümmung der Wirbelsäule wieder hergestellt, der Rücken entlastet und durch die aufrichtige Sitzposition die Schulter- und Nackenpartie entspannt.

Was bewirkt Fixdback kurz- bzw. langfristig?

Patienten mit Rückenschmerzen sind bereits nach dem ersten Tragen von der entlastenden und schmerzlindernden Wirkung von Fixdback begeistert. Durch regelmässiges Tragen werden Körper und Geist an die aufrichtige Haltung gewöhnt, was zu einer nachhaltigen Verbesserung der Körperhaltung führt – sowohl im Sitzen als auch im Stehen.

Ist die Wirkung von Fixdback bewiesen?

Die Funktionalität von Fixdback wurde in Zusammenarbeit mit Ärzten, Chiropraktikern und Physiotherapeuten entwickelt und wird von ihren Branchenkollegen an Patienten mit Rückenpatienten empfohlen. 9 von 10 unserer Kunden lieben Fixdback und empfehlen uns an Freunde und Bekannte weiter.

Kann ich Fixdback zurücksenden?

Auf jeden Fall! Wir sind erst zufrieden, wenn auch du es bist. Fixdback überzeugt Dich nicht? Kein Problem – sende uns Fixdback zurück und wir erstatten dir während 14 Tagen dein Geld zurück.

Wie stelle ich Fixdback richtig auf meinen Körper ein?

Eine detaillierte Anleitung dazu findest du auf unserer Webseite in der Rubrik „Anleitung“.
Ganz grundsätzlich gilt: Es gibt kein universelles „richtig“ oder „falsch“, wenns darum geht, Fixdback zu tragen. Jeder Körper ist verschieden und es ist wichtig, dass du die für dich perfekte Einstellung findest. Keine Angst, wir helfen dir gerne dabei. Melde dich dafür einfach bei uns unter [email protected]

Wie lange muss ich Fixdback tragen, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen?

Eine schlechte Körperhaltung ist eine Gewohnheit. Aus diesem Grund empfehlen wir für den Einstieg eine Tragezeit von rund 30 Minuten pro Tag (2 x 15 Minuten). So kann sich dein Körper langsam an die aufrichtige Haltung gewöhnen, ohne dass du ihn überforderst; die aufrechte Sitzposition kann für Personen mit mangelnder Muskulatur ermüdend sein.
Nach oben gibts kein Limit – viele unserer Kunden tragen Fixdback mittlerweile mehrere Stunden pro Tag. Wichtig ist, dass du immer auf deinen Körper hörst und dich bei Unsicherheiten an uns wendest. Wir helfen gerne!

Eignet sich Fixdback auch als Präventivmassnahme für meine Angestellten im Büro?

Absolut! Wir dürfen bereits einige innovative Firmen zu unseren Kunden zählen, die Fixdback ihren Mitarbeitern als Entlastung zur Verfügung stellen. Die Rückmeldungen sind toll – viele Mitarbeiter haben dank Fixdback das Bewusstsein für eine gute Körperhaltung entwickelt, ihre Haltung verbessert und Rückenprobleme nachhaltig beseitigt. Zudem hat sich ihre Produktivität erhöht, was wiederum dem Unternehmen zugute kommt. Fixdback ist effektiver als jeder ergonomische Stuhl und lässt sich zudem überallhin mitnehmen. Melde dich noch heute bei [email protected] und überrasche dein Team mit einem sinnvollen und nachhaltigen Geschenk!

Kann ich Fixdback während der Schwangerschaft tragen?

Aber natürlich! (Werdende) Mütter lieben Fixdback – dabei ist ganz egal, ob mit dickem Bauch oder während dem Stillen. Fixdback entlastet durch den Support des Beckens bzw. der Lendenwirbel den Rücken und ist somit der perfekte Buddy für vor und nach der Geburt.

Kann ich Fixdback in meiner Praxis an meine Patienten verkaufen?

Aber klar doch! Wir begrüssen jede Unterstützung auf unserer Mission. Du kannst dich gerne per Mail an [email protected] wenden – wir melden uns innerhalb 24 Stunden mit den Details fürs Partnerprogramm.

Ich leide an Skoliose. Eignet sich Fixdback trotzdem für mich?

Fixdback animiert die Muskeln im Rücken und entlastet die Wirbelsäule. Wir wissen von Patienten mit Skoliose, bei welchen sich das Tragen von Fixdback positiv auf die Symptome ausgewirkt haben. Trotzdem empfehlen wir allen Personen bei Unsicherheiten einen Physiotherapeuten oder Chiropraktiker aufzusuchen und abzuklären, ob sich Fixdback trotz des individuellen Krankheitsbildes (wie beispielsweise Skoliose, Discushernie und weitere Erkrankungen des Bewegungsapparates) eignet.